Zurück zur Startseite
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie Hi-Kult.de

Menü

Genres

Tags

Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
MetalGOD Shirt
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Besuchen Sie unseren Sponsoren
Studio
by:Niese
4
Tracks
Niese aus Hildesheim spielt den melancholischen 3-Uhr-Nachts-Mix aus New Wave und Pop. /// Mit diesem Satz stellt sich der Solokünstler William Niese aus Hildesheim gerne vor und zeigt damit die Richtung an, aus der sein musikalisches Schaffen kommt. An seiner aktuellen EP „Studio“ beteiligt sich der Bassist Thomas Schubert aus Peine, der in seinem Heimstudio drei Songs von Niese aufnahm. Gemeinsam wurden die Songs mit E-Bass, Synthesizern und Effekten angereichert, die auf dem Erstlingswerk „Zero“ gänzlich fehlten. Somit ist der Titel „Studio“ nicht nur der neuen Aufnahmemöglichkeit gewidmet, sondern auch musikalisch ein großer Schritt für Niese. Zu den fertig komponierten Songs die richtigen Sounds und Effekte zu finden, die dem eigentlichen Lied dienlich sind und ein harmonisches Gesamtbild ergeben, war eine der größeren Aufgaben für dieses musikalische Projekt. Herausgekommen sind drei unterschiedliche Songs mit unterschiedlichem Charakter: Ein Instrumentalstück mit Ambient-Momenten, einWaverrocksong zwischen 80er Oldschool und modernem Sound sowie ein Popsong mit Hammondorgel und leicht skurrilen Einschlägen. Vom dritten Song gibt es eine knapp 4-minütige Radioauskopplung als Bonus dazu. Ansonsten bewegen sich die drei Haupttitel um jeweils 6-8 Minuten. Die EP „Studio“ wird es auf Bandcamp zum Stream und zum Download geben. Die Besonderheit hierbei: Sämtlicher Erlös (abzgl. der Gebühren) wird am Jahresende an Kwabsos e.V. gespendet (www.kwabsos.de), ein in Hildesheim ansässiger sozialer Verein, der wichtige Arbeit für Menschen am sozialen Rand der Gesellschaft leistet. /// „Wir haben uns in unserer Freizeit getroffen um zusammen Musik zu machen. Schöne Musik, so wie sie uns gefällt. Es gab keine Ambitionen „groß Rauszukommen“, es gab nur uns, die drei Songs und den Spaß an der kreativen Arbeit. Wir haben einfach Musik gemacht. Also ist es nur klar für uns, daß wenn wir die EP Veröffentlichen, dann geben wir unsere gute Energie einfach dorthin weiter, wo sie gebraucht wird. Jeder kann unsere Musik umsonst downloaden und genießen. Wer freiwillig etwas bezahlt, weiß jetzt, daß wir das Geld an die richtige Stelle weiterreichen." /// William Niese: Texte, Gesang, Gitarren, Kompositionen und Arrangements, Covergestaltung /// Thomas Schubert: E-Bässe, Sythesizer, Orgel, Schlagzeugprogrammierung, Geräusche, Aufnahmen und gesamter Mix /// Foto: Diana Wachow
Tracks:
Next Up
Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind, den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen,
der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen. Eine Zustimmung kann jederzeit wiedersprochen werden. Mehr erfahren.
Ok, ich bin einverstanden!
loading....